Content Marketing

„Content is king“ lautet die altbekannte Devise. Mit Content Marketing hat sich sogar eine eigene Sparte im Onlinemarketing entwickelt. Gute und einzigartige Inhalte werten Ihre Webseite auf, die dadurch zum Besuchermagneten wird. Durch Erklärungen, Infografiken oder ausführliche Erläuterungen zu komplexen Sachverhalten in Form von Whitepapers etablieren Sie sich als Experte auf Ihrem Fachgebiet. Das erzeugt Vertrauen in Sie, Ihre Kompetenz und Ihr Know-how sowie in Ihr Unternehmen. Guter Content wirkt sich auch auf Google & Co. positiv aus, denn den Suchmaschinen gefällt in der Regel, was den Usern gefällt.

Inhalte haben viele Gesichter: Texte, Bilder, Videos, Infografiken, PDFs, und vieles mehr. Doch nicht jede Form eignet sich gleichermaßen für jede Content Marketing Idee und jedes Unternehmen. Und viele stoßen auch schon bei der Ideenfindung an ihre Grenzen. Hier kommt onlineoff ins Spiel. Wir unterstützen Sie sowohl bei der Ideenfindung als auch bei der Umsetzung Ihrer Content Marketing Idee und etablieren sogar eine ganze Content Marketing Strategie. Wenn wir sie bei Ihrem Content Marketing unterstützen sollen, dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Was ist Content Marketing?

Einfach gesagt verbirgt sich hinter Content Marketing eine gut geplante Strategie, wie man für die User relevante Inhalte für das Internet produziert und bekannt macht. Ziel dabei ist es, beim User eine Reaktion auszulösen. Dies kann zum Beispiel der Besuch der Unternehmenshomepage sein, die Generierung von Links oder die Verbreitung des Inhalts in sozialen Netzwerken.

Wie funktioniert Content Marketing?

Beim Content Marketing laufen mehrere Schritte nacheinander ab:

1. Ideenfindung
Zunächst einmal braucht es eine Idee, welcher Inhalt erstellt und publiziert werden soll. Hierbei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Was findet meine Zielgruppe interessant? Welche Themen sind für meine Zielgruppe relevant? Wie generiere ich echten Mehrwert für meine User? Um diese Fragen beantworten zu können, muss zunächst die Zielgruppe analysiert und definiert werden. Und natürlich müssen die Themen und Inhalte auch zu Ihrem Unternehmen passen.

2. Recherche
Sind Ideen gefunden, geht es an die Recherche. Gibt es diese Idee bereits im Internet und in welcher Form? Können Sie die bereits vorhandenen Inhalte besser machen, indem Ihnen zum Beispiel aktuellere Zahlen oder neue Studienergebnisse vorliegen? Können Sie die bestehenden Inhalte ummünzen, zum Beispiel auf ein anderes regionales Zielgebiet oder eine andere Zielgruppe? Wenn Sie bereits existierende Inhalte so modifizieren können, dass durch Ihren Inhalt echter Mehrwert entsteht, können Sie sich an die Content Erstellung machen. Können Sie die Inhalte nicht modifizieren, sondern laufen Sie eher Gefahr, denselben Inhalt noch einmal zu produzieren, dann suchen Sie sich besser eine andere Idee, die es noch nicht gab oder die echten Mehrwert bringt.

3. Inhalte produzieren
Als nächstes müssen die Inhalte produziert werden. Je nach Inhalt kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Neben Informationstexten sind auch Bilder, Videos, Studien oder Infografiken möglich.

4. Inhalte publizieren
Die schönsten Inhalte nutzen nichts, wenn sie keiner liest. Deswegen gilt es, den tollen Content auch publik zu machen. Neben der eigenen Unternehmensseite können dazu auch soziale Medien wie YouTube oder Facebook sowie andere passende Plattformen verwendet werden.

5. Inhalte bekannt machen
Die Inhalte nur online stellen reicht für erfolgreiches Content Marketing oftmals nicht aus. Die Inhalte müssen bei der Zielgruppe und den Usern bekannt gemacht und verbreitet werden.

6. Monitoring und Auswertung
Zum Schluss muss die Content Marketing Strategie ausgewertet werden. Dazu beobachtet man zunächst für einen bestimmten Zeitraum, wie die Strategie funktioniert hat: Wie oft wurde der Inhalt aufgerufen, wie oft und in welchen Kanälen wurde er durch andere User weiter verbreitet, wo und wie viele Backlinks wurden gesetzt? Mit diesen Informationen wird nun eine abschließende Auswertung der Content Marketing Strategie vorgenommen: Was war gut, was war schlecht? War die Aktion erfolgreich, war sie nicht erfolgreich? Warum? Aus den Antworten können nun Handlungsempfehlungen für die nächste Content Marketing Aktion abgeleitet werden.

Content Marketing auch für SEO wichtig

Auch Suchmaschinenoptimierung profitiert von Content Marketing. Warum? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach. Suchmaschinen sind bestrebt, den Usern gute und zu Ihrem Suchwort relevante Inhalte zur Verfügung zu stellen. Guter Content, der Mehrwert für die Suchenden bietet und zu deren Suchanfrage passt, wird in den Suchergebnisseiten höher platziert. Doch damit nicht genug. Wenn User diesen Inhalt nun so interessant finden, dass sie ihren Freunden davon erzählen wollen und ihn in sozialen Netzwerken verbreiten, dann erhalten Sie sogenannte soziale Signale. Auch die werden von Google & Co. positiv für Ihr Ranking gewertet. Und durch guten Content können auch ganz natürlich Links von anderen Webseiten oder Plattformen entstehen. Ein weiterer Faktor, der Ihrem Ranking zugutekommt.

Was wir sonst noch bieten

Neben Content Marketing bieten wir aus dem Bereich Onlinemarketing auch noch Suchmaschinenwerbung, Suchmaschinenoptimierung sowie Newsletter Marketing an. Gutes Onlinemarketing nützt aber wenig, wenn es nicht auch eine Webseite gibt, die es zu vermarkten gilt. Daher sorgen wir auch für Ihren perfekten Auftritt im Internet. Im Webdesign erstellen wir ein Layout, wie Ihre spätere Webseite aussehen wird, das wir im Zuge der Programmierung dann in eine voll funktionsfähige Webseite ummünzen. Um Inhalte im Internet zu verwalten, greifen wir entweder auf unser eigenes Content-Management-System (onlineoff CMS) oder auf WordPress zurück. Schließlich können wir auch das Hosting Ihrer Webseite übernehmen. Unser Leistungsspektrum wird zu guter Letzt vom Bereich Grafik & Druck abgerundet. Hier fertigen wir Briefpapiere, Visitenkarten, Flyer und Broschüren sowie weitere Printmedien für Ihr Unternehmen in Abstimmung mit Ihrem Corporate Design an.